Umfrage CBS Master-Thesis Digitalisierung und agile Arbeitsteams im Einkauf

amc unterstützt die Master-Thesis der Studentin Xenia Paliy der Cologne Business School.  Die Master -Thesis beinhaltet u.a. eine Umfrage zum Thema „Digitalisierung und agile Arbeitsteams im Einkauf“ und wir möchte Sie herzlich zur Teilnahme einladen.
Hintergrund
Im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung können mit Hilfe digitaler Tools Einkaufsprozesse sowohl unterstützt, als auch vollständig übernommen werden. Neue Technologien wie Blockchain, Robotic Process Automation oder Künstliche Intelligenz werden zwangsläufig die Aufgabenfelder der Einkäufer grundlegend verändern. Viele operative Aufgaben werden mit Einsatz der digitalen Tools hinfällig; strategische Aufgaben rücken in der Vordergrund und werden erweitert. Der Einkäufer wird zum Schnittstellenmanager. Konkret bedeutet dies, dass der Einkäufer künftig als Treiber oder als „Spinne im Netz“ zwischen internen Bedarfsträgern und externen Partnern – vor allem Lieferanten – steht und diese in cross-funktionalen Teams zusammenbringt. Mit Hilfe agiler Arbeitsmethoden wie Scrum oder Design Thinking können so schnell und flexibel Ideen oder Lösungen in cross-funktionalen Teams ausgearbeitet werden.
Die Untersuchung wird von Frau Xenia Paliy durchgeführt, im Rahmen ihrer Masterarbeit an der Cologne Business School. In diesem Kontext wird untersucht, welche konkreten Möglichkeiten sich durch digitale Tools für den Einkauf ergeben und wie dadurch die neuen Aufgaben des Einkäufers geprägt werden. Zusätzlich wird untersucht wie durch cross-funktionale Teams, mit besonderem Fokus auf die Zusammenarbeit mit Lieferanten, die Leistungsfähigkeit der Supply Chain verbessert werden kann.
Zum Ablauf
Um zu untersuchen inwieweit diese Möglichkeiten bereits in der Praxis genutzt werden, wird die Literaturrecherche um eine quantitative Befragung erweitert. Hierfür führen wir die folgende Umfrage durch: Digitalisierung und Agile Arbeitsteams im Einkauf
Die Bearbeitungszeit beträgt ca. 6 Minuten und ist anonym. Der Abschluss ist für den 19.04.19 geplant.
Herzlichen Dank bereits vorab für Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar